Damüls 2017

TVH Skifahrer zum Skikurztripp erneut in Damüls

Zum Saisonabschluss starteten 15 Teilnehmer der Skiabteilung des TV Rüsselsheim-Haßloch von Samstag, dem 25.03.2017 bis Donnerstag, dem 30.03.2017 nach Damüls in Vorarlberg im Bregenzerwald.



Im Vergleich zum Vorjahr fiel in Damüls wie auch in anderen Skigebieten weit weniger Schnee. Der letzte Schneefall in Damüls war Anfang März. Die Schneehöhen am Anreisetag betrugen 140 cm am Berg und 80 cm im Tal.

Die Unterbringung erfolgte wie im letzten Jahr im auf 1.700 m Höhe mitten im Skigebiet gelegenen Hotel Walisgaden in geschmackvoll eingerichteten Komfort-Doppelzimmern und einer Ferienwohnung.

Nach dem Beziehen der Zimmer begaben sich die früher angereisten 7 Teilnehmer bereits um 13:00 Uhr auf die Piste. Nach der Abfahrt zur Talstation der Sunnegg-Sesselbahn ging es mit der Hasenbühel Sesselbahn auf ca. 2.000 m Höhe. Von dort aus wurden die relativ gut präparierten Pisten im Bereich der Liftanlagen Hohes Licht, Walisgaden, Ragaz und Uga zwischen 1.400 und 2.000 Höhenmetern befahren. Ab 15:00 Uhr begaben sich 2 weitere Teilnehmer auf die Piste.

Nachdem alle Teilnehmer im Hotel angekommen waren und ihre Zimmer bezogen hatten, traf man sich auf der Sonnenterrasse bzw. im Gastraum des Hotels bevor es zum Abendessen ging. Nach dem umfangreichen Wahlmenü mit leckerem Nachtisch saßen die Teilnehmer noch gemütlich beisammen und beendeten den ersten Abend.

Am Sonntag, dem 26.03. starteten die Skifahrer trotz dicken Nebels ins Skigebiet. Da die Sicht sehr schlecht war, kehrte die Gruppe früh zum Mittagessen ein und beendete nach ca. 12 gefahrenen Pistenkilometern den ersten gemeinsamen Skitag.

Aufgrund der hohen frühlingshaften Temperaturen bis ca. 15 Grad wurde der Schnee immer weniger. So hatten die Liftbetreiber alle Mühe die Pisten zu präparieren. Teilweise wurde mit LKW’s Schnee aus anderen Regionen herangefahren, seitlich der Pisten deponiert und nachts mit Pistenraupen im Skigebiet verteilt.

Die TVH Skifahrer starteten an den folgenden 3 Tagen bei tollem Sonnenschein jeweils um 9:30 Uhr, um die Pisten möglichst lange befahren zu können bevor es am Nachmittag sulzig wurde. Es waren auf Grund der Schneeverhältnisse jedoch nicht alle Pisten befahrbar. Nach Absprache wurde jeweils erst um 14:00 Uhr Rast gemacht.

Die gemeinsame Einkehr zum Mittagessen erfolgte in der Sonnenalm bzw. am letzten Skitag im Bergrestaurant Uga Alp. Während der größte Teil der Skifahrer nach ausgiebiger Rast zurück zum Hotel fuhren, spulten die besseren Skifahrer noch weitere Pistenkilometer ab.

Einige Skifahrer wagten sich auf die Speedstrecke Hohes Licht mit Videoauswertung. Am Abschlusstag erreichte eine von der Gruppe überredete Skifahrerin beim Schussfahren die höchste Geschwindigkeit der Gruppe mit 68 km/h. Den besten Skifahrer der Gruppe, der mit 67 km/h knapp dahinter lag, packte der Ehrgeiz und fuhr mit ebenfalls 68 km/h im 2. Anlauf durch die Lichtschranke.

Nach dem Skifahren traf man sich zum Après Ski auf der Sonnenterrasse des Hotels Walisgaden oder in „Heikes Schirmbar“.

Einige Teilnehmer nutzten nach dem Skifahren zur Entspannung regelmäßig den Wellnessbereich des Hotels in der finnischen Sauna, der Kräutersauna oder im Dampfbad.

Nach dem Abendessen unterhielten sich die Skifahrer in geselliger Runde über die Eindrücke der Skitage und trafen sich zu einer Zimmerparty bzw. am letzten Skitag zum Abschluss auf der Terrasse des Hotels.

Am Donnerstag, dem 30.03.2017 wurde nach dem Frühstück die Heimreise angetreten.

Fazit: Die Teilnehmer können auf einen schönen und geselligen Saisonabschluss zurückblicken und freuen sich schon jetzt auf den Skikurztripp zum Saisonabschluss im nächsten Jahr.

Der nächste Skikurztripp ist Anfang März 2018 geplant. Der genaue Zeitpunkt und das Skigebiet sind noch offen.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Skiabteilung finden Sie zeitnah auf der Homepage des TVH unter www.tv-hassloch.de.



Mit freundlicher Unterstützung unserer Premium-Partner:
Opel - Wir leben Autos. das Handwerk gewobau Rüsselsheim Betriebshöfe Rüsselsheim Kreissparkasse Groß-Gerau